Ein Beitrag zur Musikstadt Hamburg

Die Musikstadt Hamburg wĂ€chst. Am 11. und 12. Januar 2017 wurde die Elbphilharmonie - von den Hamburgern mittlerweile liebevoll Elphi genannt - eröffnet und zieht seitdem GĂ€ste aus aller Welt an. Am 19. MĂ€rz 2015 öffnete das KomponistenQuartier seine TĂŒren, wo sich neben dem bereits bestehenden Brahms-Museum und dem Telemann-Museum nun auch das Carl Philipp Emanuel Bach-Museum und das Johann Adolf Hasse-Museum befinden. Mit viel KreativitĂ€t wird unermĂŒdlich an der Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes gearbeitet, der das Fanny und Felix Mendelssohn-Museum und das Gustav Mahler-Museum beherbergen wird und ab dem FrĂŒhjahr 2018 zugĂ€nglich sein soll.

Man sieht: Hamburger sind Musikliebhaber und -kenner. Sie haben sich in zahlreichen Komponistengesellschaften zusammengeschlossen, die wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen möchten. Die Gesellschaften bieten ein vielfĂ€ltiges Angebot an Veranstaltungen an, ĂŒber das dieses Portal informieren will. So unterschiedlich die LebenslĂ€ufe der vertretenen Komponisten sind, so vielfĂ€ltig ist auch das Angebot der Komponistengesellschaften, das wir Ihnen prĂ€sentieren. Sie veranstalten Konzerte und VortrĂ€ge, betreiben Museen und Archive, unterhalten Chöre und Orchester; und sie alle verbindet die tiefe Überzeugung, dass das Erbe dieser Meister das Bewusststein fĂŒr eine Musikstadt prĂ€gen muss

Jede Gesellschaft stellt sich auf einer Profilseite vor. Dort finden Sie auch Kontaktdaten und Links zu den eigenen Webseiten. Die weiteren MenĂŒpunkte geben einen Überblick ĂŒber das Wirken des Komponisten und ĂŒber das Angebot der jeweiligen Gesellschaft.

 

Als jĂŒngste Mitglieder prĂ€sentieren sich die 2013 gegrĂŒndete Felix und Fanny Mendelssohn-Gesellschaft-Hamburg e.V. und die 2012 in AumĂŒhle gegrĂŒndete Chopin-Gesellschaft Hamburg-Sachsenwald e.V.